RDL-ST-LCR3

Das RDL-ST-LCR3 ist ideale Wahl für Anwendungen in denen Impulse von einem Steuersignal benötigt werden. Das Modul erzeugt einen momentanen Impuls wenn ein Steuersignal an einem der Logik-Eingänge des RDL-ST-LCR3 angelegt wird. Ein weiterer Impuls wird erzeugt sobald das Steuersignal am Eingang fehlt oder ausgeschaltet wird.

Es kann je nach polarität des Steuersignals ein beliebiger Eingang benutzt werden. Anschluss 1 ist intern auf logik HIGH gelegt und erfordert zur aktivierung einen Kontaktschluss oder Open Collector nach Erde. Es ist nicht erforderlich diesen Eingang zur deaktivierung mit positiver Spannung anzusteuern. Es kann jedoch ohne gefahr für den Eingang des RDL-ST-LCR3 eine Spannung von +3,3 VDC bis +24 VDC angelegt werden. Anschluss 3 ist intern geerdet und erfordert zur Aktivierung eine positive Spannung von +5 VDC bis +24 VDC.

Sobald ein Eingang angesteuert wird erzeugt das Modul den START IMPULS. Sofort nach entfernen des Steuersignals wird der STOP IMPLUS erzeugt. Nominale Impulsdauer beträgt 250 mSek. Ein aktiver Ausgang wird durch LEDs angezeigt.

Beide Impulsausgänge stehen als Open Collector und als Relais Kontaktschluss zur Verfügung. Die SLAVE Anschlüsse können benutzt werden andere RDL-Module anzusteuern. Die Relaiskontakte können zur Steuerung von Funktionen benutzt werden für die Open Collector Steuerung ungeeignet ist.

Downloads

Bei Fragen

 
Beratung / Consulting
 
Beratung / Consulting

Sales Services contrik@contrik.ch
Tel. 044 736 50 10