RDL-ST-FS6

Das RDL-ST-FS6 findet Verwendung in Installationen in denen überdurchschnittliche HF Einstreuung in Audio- Schaltkreisen Störungen verursacht. Es ist nicht notwendig alle 6 Kanäle zu benutzen. Es können z.B. 2 einzelne Kanäle des RDL-ST-FS6 in beide Signalleiter eines abgeschirmten Audiokabels eingeschliffen werden, wobei die Abschirmung direkt an Masse gelegt wird. Falls notwendig kann auch die Abschirmung HF unterdrückt werden durch einen weiteren Kanal des RDL-ST-FS6. Mit abgeschirmten Kabeln ergibt sich meistens die beste HF Unterdrückung wenn Beide Signalleiter HF unterdrückt werden und die Abschirmung direkt an Masse gelegt wird (Erde oder Masse am Rack). Für solche Installationen bietet das RDL-ST-FS6 zwei Anschlüsse um die Abschirmung an Masse zu legen. Diese zwei Anschlüsse sind jedoch nicht im Modul intern verbunden.

<b>FUNKTIONELLE BESCHREIBUNG:</b> Das ST-FS6 ist ein passives Modul mit 6 identischen Kanälen. Alle Eingänge führen durch eine Reihe Ferritkern-Spulen zu den entsprechenden Ausgängen. Alle Kanäle sind voneinander isoliert und können somit nach Bedarf eingesetzt werden.

Technische Informationen (anzeigen)

 

Downloads

Bei Fragen

 
Beratung / Consulting
 
Beratung / Consulting

Sales Services contrik@contrik.ch
Tel. 044 736 50 10