RDL-FP-MR2

Das RDL-FP-MR2 ist ein elektronischer Tonsignalspeicher mit einer Speicherkapazität von bis zu einer Minute und 40 Sekunden. Die Aufnahme wird wiedergegeben in dem der TRIG Eingang nach Erde durchgeschaltet wird oder der START Knopf auf der Frontplatte bedient wird. Die Aufnahme kann auch in wählbaren Zeitabständen wiederholt werden mittels des Intervallzeitgebers im Modul. Der symmetrische Musikeingang hat einen Pegelregler mit dem der Musikpegel eingestellt wird. Bei Wiedergabe der Aufnahme, wird automatisch das Musiksignal ausgeblendet und nach abspielen wieder eingeblendet. Mittels eines Schalters kann gewählt werden ob das Musiksignal um 20 dB gedämpft oder ganz ausgeschaltet wird. Ausgangspegel des Moduls beträgt nominal +4 dBu und wird mittels der RDL 2 LED Pegelanzeige angezeigt.

Normaler Weise wird die Aufnahme vor der eigentlichen Installation vorgenommen, kann aber jederzeit Vorort verändert werden. Die Aufnahme wird auch bei Netzausfall beibehalten. Der Aufnahmeeingang ist ein Standard asymmetrischer -10dBV Eingang mit Cinchbuchse. Ein Pegeltrimmer dient zur Einstellung des optimalen Aufnahmepegels, angezeigt durch ein zwei LED VU-Meter an der Frontplatte. Der RECORD ENABLE Knopf löscht die gespeicherte Aufnahme und bereiten das Modul für eine neue Aufnahme vor, angezeigt durch die RECORD ENABLE LED an der Frontplatte. Das Modul nimmt auf so lange der START Knopf gedrückt wird. Während der Aufnahme leuchtet die REC LED auf. Eine interner Kompressor regelt den Aufnahmepegel innerhalb 6 dB über einen Eingangssignalbereich von 20 dB ohne große hörbare Einwirkung auf die Wiedergabedynamik.

Downloads

Bei Fragen

 
Beratung / Consulting
 
Beratung / Consulting

Sales Services contrik@contrik.ch
Tel. 044 736 50 10