Erweiterter Dante® Adapter NA2-IO-DPRO

NA2-IO-DPRO_dante pro

Die 2. Generation des 2018 erfolgreich eingeführten Dante® LINE-Interfaces NA2-IO-DLINE geht an den Start. Das neue NA2-IO-DPRO Interface wurde um wesentliche Funktionen für den PRO-Audio-Einsatz erweitert. Die kompakte und vielseitig einsetzbare Bauform der ersten Generation wurde beibehalten.

Nun können zusätzlich zur LINE-Signalverarbeitung auch AES/EBU-Signale in das Dante®-Netzwerk eingespeist oder daraus entnommen werden. Das NA2-IO-DPRO Interface kann also sowohl als Dante®-Konverter, als auch für die Konvertierung von AES/EBU-Signalen eingesetzt werden. Die verfügbaren Eingänge können gleichzeitig in das Dante®-Netzwerk eingespeist und als AES/EBU-Signal beispielsweise einem OB-Van zugeführt werden.

Digitale Audio-Netzwerke vereinfachen das Routing von Audiosignalen für feste Installationen, Touring- und Event-Anwendungen. Die Neutrik Dante-Interface-Serie inklusive der unterschiedlichsten Montagelösungen für Rack, Tische, Gitterträger- und Bodendosen bietet eine Komplettlösung für die Integration älterer Audiogeräte in das Dante-Netzwerk.

Florian Frick, Produktmanager bei der Neutrik AG, zur neuen Generation: „Die wichtigste Anfrage, die wir seit der Veröffentlichung unseres ersten Dante®-Adapters NA2-IO-DLINE im vergangenen Jahr erhalten haben, war die Aufnahme von Mikrofonvorverstärkern mit variabler Verstärkung. Zudem haben unsere Kunden eine AES/EBU-Option angefordert. Der neue NA2-IO-DPRO bietet beide Funktionen und behält gleichzeitig den kompakten, robusten und vielseitigen Formfaktor der NA2-IO-DLINE bei. Während NA2-IO-DLINE nach wie vor ideal für reine Analoganwendungen mit fester Verstärkung ist, werden die Kombinationsmöglichkeiten aus analogen und AES/EBU-Konnektivitätsoptionen des NA2-IO-DPRO einem noch breiteren Anwenderspektrum von Nutzen sein.

Der neue NA2-IO-DPRO ist wie alle professionellen Audiogeräte mit verriegelbaren XLR- und etherCON-Anschlüssen ausgestattet. Das Interface verfügt über einen primären und einen zusätzlichen sekundären Dante®-Netzwerkanschluss. Dadurch kann der Benutzer das Gerät entweder im redundanten Modus verwenden oder mehrere Geräte im Daisy-Chain-Verbund bereitstellen. Der NEUTRIK-DPRO-Controller (für PC und MAC verfügbar) erlaubt die komfortable Konfiguration und Überwachung des DPRO Interface. Alternativ kann beides direkt über die Q-Sys-Plattform von QSC durchgeführt werden.

NA2-IO-DPRO wird ab November 2019 verfügbar sein. Weitere Informationen und Downloads zum NA2-IO-DPRO Interface

Bilder zum NA2-IO-DPRO

Kontakt

 
Beratung / Consulting
 
Beratung / Consulting

Sales Services contrik@contrik.ch
Tel. 044 736 50 10